Kunsthaus Tacheles UG. präsentiert, anläßlich der ODYSSEE 2019, auch dieses Jahr wieder einen diversen Rundumschlag der Kunzt. Die Kuns[z]t verläßt ihre Elfenbeintürme in Museen und Universitäten, ihre Kloaken der Spekulationen im Kunstmarkt und interveniert direkt auf einer Party des tatsächlichen Seins. Gezeigt werden zeitgenössische Positionen von KünstlerInnen zur Welt, dem Universum und dem ganzen verdammten Rest. Vom Götzenbild zum Quantenadapter und zurück – die KünstlerInnen sind anwesend und stehen den BesucherInnen 2 Tage lang Rede und Antwort.

 

Kunsthaus Tacheles UG. bringt:

(A-Z)
 
✯ ALEXANDER RODIN ° Weissrussland ° live painting
Öl, Leinwand, Performance – die kleinteiligen Welten des größten weissrussischen Malers und Künstlers der Gegenwart.

 
✯ ANDREAS SCHILLER ° BRD ✯
Ob Führer-Frosch ob Apfelauto … die surrealen Welten Schillers bereiten das Odyssee Publikum auf Videomassaker und Kultstättenlabyrinth vor.

 
✯ ART WITH ALIENS ° Mutterschiff, im Weltraum stationiert ° live painting
Malerei vor Ort mit allen vier Pfoten und Kunst mit Katzen, vielen Augen und außerirdischen Tributen

 
✯ ATARIHARDCORE ° Linux/Python ✯
Video muss auch sein …

 
✯ BARBARA FRAGOGNA ° Italien ✯
Innenansichten, revolutionäre Positionen, Malerei und Zeichnungen von der italienischen Frauenfront.

 
✯ CHRIS RAUTENBERG ° BRD ✯
Collagen als Nachrichtensendung, wir freuen uns ganz besonders auch heuer wieder die Berichterstattungen von Rautenberg an Bord zu haben.

 
✯ ERIK MESSLOH ° BRD ✯
Farbe und Licht – wo das Tafelbild zur Lampe wird – hat Meßloh immer seine Pinsel im Spiel. Die optimistische Weltsicht eines Berliners.

 
✯ ETHNOGENIC ARTKORE ° Berlin ✯

 
✯ GINA YADEGARI ° BRD ✯
Der Zoo an der Wand wird von Gina, der Technorakete des Tacheles, auf die Leinwand gezaubert.

 
✯ JUAN ITO ° Frankreich ✯
Der Meister der Motorsäge kommt aus Paris und gibt sich die Ehre den einen oder anderen Götzen in die Odyssee zu schrauben.

 
✯ MARA RONJA DREHER ° BRD ✯
Menschen sind bunt, die Künstlerin holt die Farbe in die Gesichter zurück und drängt damit das Hassgrau zurück in die Mülltonne der Wohlstandsdepression.

 
✯ MARION LEBVEVRE ° Frankreich ✯
Paris/Berlin Grafik-Design-Connection 21, die französische Designerin beackert den Reigen der Zeichen und verwandelt Bilder zu Schriftzeichen und allerhand magischem Zeug.

 
✯ MARTIN L. REITER ° Österreich ✯
“Unmögliches, Schlechterwisserei und dergleichen Kunst mehr…”